Der KenBuKai e.V. führt regelmäßig Aikido Kyu- und Dan-Prüfungen nach der Prüfungsordnung des Aikikai Hombu Dojo durch. Die deutsche Fassung dieser Prüfungsordnung findet sich hier.

Die Prüfungen werden von den Mitgliedern des Prüfungsgremiums durchgeführt, das aus folgenden Personen besteht:

Martin Gruber Shihan, 6. Dan Aikikai
Klaus Hagedorn Shihan, 6. Dan Aikikai
Andreas Hendrich Shihan, 6. Dan Aikikai
Michael Ibers Shihan, 6. Dan Aikikai
Thomas Witty Shihan, 6. Dan Aikikai

Die Ernennung aller Mitglieder des Prüfungsgremiums zum Shihan, erfolgte offiziell durch das Hombu Dojo Tokio gemäß der internationalen Regularien des Aikido World Headquarters am 1. April 2022.
Die Prüfungen werden offiziell vom Hombu Dojo anerkannt (Hombu official recognition No 2014-017, 01 October 2014).

Personen, die eine Prüfung ablegen wollen, stimmen sich mit ihrem Dojoleiter/ ihrer Dojoleiterin ab, ob eine Prüfung zu dem jeweiligen Zeitpunkt sinnvoll ist. Die Vorbereitung zur Prüfung sollte stets unter fachlicher Leitung des fördernden Mitglieds, welchem der Prüfungskandidat/ die -kandidatin angehört (Dojo, Verein, Trainingsgruppe etc.), erfolgen. Die in der Prüfungsordnung vorgeschriebene Mindestzahl an Trainingstagen ist Voraussetzung für die Anmeldung zur Prüfung.

Die Vertreter des Prüfungsgremiums stehen Interessenten und Mitgliedern als Ansprechpartner für fachliche und formale Fragen zur Verfügung.

Das Prüfungsgremium des KenBuKai e.V.